„Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht." (Unbekannt)

Das Unternehmen ist ein Innovationsnetzwerk, welches sich an das Supply Chain Management anlehnt. Man findet solche innovativen und überlegenen Organisationsformen häufig in den Bereichen Forschung und Entwicklung. „Das Innovationsnetzwerk ist auf die Entwicklung exzellenter Produkte und Konzepte oder allgemeiner auf die problemorientierte Gewinnung von Know-How fokussiert... Der kritische Beitrag des Innovationsnetzwerks für den Erfolg der individuellen Akteure besteht im Know-How-Austausch über den „State of the Art". Das vorrangige Ziel ist das projektbezogene optimale Arrangement der Arbeitsteilung, das schnelle Zusammenfügen von Kompetenzen sowie die Aufnahme von Know-How durch weit gestreute Verbindung." (Otto, Andreas; 2002)

Die RNP Pharm GmbH arbeitet vor allem an der Lösung von Problemen im Bereich der Phytopharmazie auf der Basis heutiger wissenschaftlicher Standards.

Für die Entwicklung von Gesundheitsprodukten (Medizinprodukte, Arzneimittel) werden Informationen aus unterschiedlichen Fachbereichen benötigt. Für die Projekte innerhalb der RNP Pharm GmbH können hier vier Arbeitsfelder benannt werden:

1) Naturstoffchemisches Detailwissen

Im Labor müssen mit entsprechendem Know-How die wirksamen Naturstoffe isoliert und den Klinikern zur Verfügung gestellt werden.

2) Pharmazeutische Sachkompetenz

Es müssen geeignete Darreichungsformen für Arzneimittel, Medizinprodukte, usw. zubereitet und sowohl experimentell als auch klinisch getestet werden.

3) Zulassungstechnisches Know-How

Die Produkte müssen arzneimittelrechtlich überprüft und zugelassen bzw. nach dem Medizinproduktegesetz zertifiziert werden.

4) Pharmamarkt

Zur Unterstützung des Vertriebs bestimmter Präparate können wir unsere Kenntnisse von vorhandenen Marktstrukturen und geeignete Marketinginstrumente nutzen.

In der Firma werden die unterschiedlichen Fachkompetenzen (naturstoffchemische Detailkenntnisse, pharmazeutisches Fachwissen, medizinisches Know-How, Kenntnisse des Pharmamarkts) zielgerichtet zusammengeführt. Aus dieser Synopse entstehen Plattformen für verschiedene Projekte, die

a) eine optimale Zusammenführung der jeweils besten Teilkompetenzen erlauben. Firmen greifen in etablierten Betriebsstrukturen zunächst immer auf eigenes Personal und Ressourcen zurück.

b) Damit wird bei der RNP die Realisierung von Entwicklungsarbeiten für Arzneimittel und Medizinprodukte in viel kürzerer Zeit möglich.

 philosophie-struktur-netzwerk

Durch die gewachsene und erprobte Struktur unseres informellen Netzwerkes und die Erfahrung der Gründer im Umgang mit interdisziplinären Arbeitskreisen können Projekte zeitnah realisiert werden.

Research on Natural Products